Meine Energetic-Massage

 

Unsere Organe werden an den Füßen, an den Händen und an den Ohren gespiegelt. Entdeckt hat das William Henry Fitzgerald, ein amerikanischer HNO-Arzt. Er entzifferte Bilder auf Steintafeln des indianischen Volkes „Maya“, die diese Methode bereits 100 v. Chr. bis 900 n. Chr. anwendeten. Dank unseres sehr komplexen Nervengeflechts sind z.B. die Füße mit den Organen und Zonen unseres Körpers verbunden.

 

Meine Energetic-Massage ist die sanfte Massage der Reflexpunkte am gesunden Fuß. Es handelt sich um die Wellnessform der Reflexzonenmassage. Sie bringt Ihnen Entspannung, Ruhe, Vitalität und dient nicht therapeutischen Zwecken oder zur Heilbehandlung bei kranken Menschen, sondern der Prävention. Störungen oder Krankheiten werden weder diagnostiziert noch behandelt.

 

Ablauf der Energetic-Massage?

 

  • Entspannendes Fußbad

  • Massage der Reflexpunkte bei entspannender Musik

  • Abschließende allgemeine Fußmassage

  • Nachruhe

  • Getränk auf Wunsch

  • Dauer- ca. 45 Minuten

 

Wann führe ich eine Energetic-Massage nicht aus?

 

  • bei Beginn und am Ende einer Schwangerschaft

  • bei Durchblutungsstörungen und offenen Wunden

  • bei Krebserkrankungen

  • bei Infektionen, Grippe, Fieber

  • direkt nach Impfungen

  • bei Nagelpilz und/oder Fußpilz

  • wenn der Kunde einen Herzschrittmacher trägt

  • wen ein entzündlicher Prozess im Venensystem vorliegt

  • bei Bluthochdruck

 

Was ist noch gut zu wissen?

 

Die Massage erfolgt mit einer hochwertigen Massagecreme der Fa. Ruck, ohne Konservierungsstoffe, ohne Alkohol, ohne Produkte von toten Tieren,  PEG-frei (Polyethylenglykole*), mit Vitamin E. Gerne kreieren wir gemeinsam eine Massagecreme nach Ihren Wünschen durch Zugabe eines Öles wie z.B. Lavendel-, Orangen-, Nachtkerzenöl.

 

 

 

Lassen Sie sich verwöhnen!!!

 

 

 

*wasserlösliche Molekül-Verbindungen , die aus Mineralöl gewonnen werden. Die Empfindungsfähigkeit der Haut wird herabgesetzt. Die Haut kann für Schadstoffe und Gifte durchlässiger werden, der schützende Talgfilm auf der Haut kann angegriffen werden und allergische Reaktionen werden evtl. begünstigt. Die Haut kann trockener werden.